Hinweis: mit einem * (Sternchen) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden!

Prüfungsdaten

Daten des Hundes

Vater des Hundes

Mutter des Hundes

Eigentümer des Hundes

Daten des Hundeführers

Nachweise und Anlagen

  • Impfpass mit Nachweis über einen gültigem Impfschutz (gültige Veterinärbestimmungen sind zu beachten)
  • Original Abstammungsnachweis
  • Leistungsbuch (soweit ausgestellt)
  • und ggf. Jagdschein des Hundeführers
  • ggf. Überweisungsnachweis des Nenngeldes

sind vor Beginn der Prüfung dem Prüfungsleiter vorzulegen.

Folgende Nachweise können dieser Meldung beigefügt werden:

Gültigwerden der Anmeldung

Geprüft wird jeweils der zur Zeit gültigen Prüfungsordnung (PuS, FCI, JGHV). Die Teilnahme erfolgt ohne jede Haftung seitens des Veranstalters und der Revierinhaber. 

Die Meldung erhält erst mit Zahlung des Nenngeldes ihre Gültigkeit. 

Meldegeldüberweisung an:

Verein für Pointer und Setter e.V.
LG Sachsen/Thüringen/Sachsen-Anhalt
Sparkasse Hilpoltstein
IBAN DE34 7645 0000 0231 3330 89
BIC BYLADEM1SRS

Mit seiner Unterschrift erklärt der Anmeldende, auch im Namen des Führers, Züchters oder Eigentümers, sofern diese nicht mit dem Anmeldenden identisch sind, dass er mit der Aufnahme seiner Daten (Name und Anschrift) sowie der des Hundes in das EDV - System des Vereins einverstanden ist. Die hier erhobenen Daten werden nach Abwicklung der Prüfung gelöscht. Ebenso wird erklärt dass man mit einer Veröffentlichung im Nachrichtenheft ( auch mit Bild) und auf der Webseite der Landesgruppe einverstanden ist. Der Anmeldende versichert ebenfalls, dass für den oben gemeldeten Hund eine Haftpflichtversicherung besteht.